Mitten in Mettmann!

Neue Gestaltungsideen für die Innenstadt!

Der Rat der Stadt Mettmann hat am 11.12.2012 das integrierte Handlungskonzept beschlossen, das zahlreiche Ideen für die Weiterentwicklung für Mettmanns Innenstadt enthält. Das Konzept wurde vom einem externen Fachbüro in Zusammenarbeit mit Bürgern, örtlichen Interessensvertretern und der Politik erarbeitet und soll nun Stück für Stück umgesetzt werden.

Auch Sie können davon direkt profitieren und sich aktiv an den Projekten beteiligen!


Das Konzept beinhaltet eine Aufwertung der öffentlichen Räume in der Innenstadt wie z. B. die Umgestaltung von Straßen, Fußgängerzonen und Plätzen.

Mit dem Fassaden- und Hofprogramm möchte die Stadt aber auch private Initiativen durch finanzielle Unterstützung zum Mitmachen motivieren. Dieses Förderprogramm richtet sich an die Eigentümer und Mieter und fördert u. a. die Umgestaltung von Fassaden, Gärten sowie von Innenhöfen. Weitere Programme zur Unterstützung privater Initiativen sollen folgen.

Auf dieser Internetseite erfahren Sie alles über die aktuellen Vorhaben des Projektes und den Stand der Umsetzung. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit aktiv bei der Projektumsetzung mitzuwirken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Stadtmarketingportal Neanderthal-Stadt Mettmann geht online!

Hier werden Sie zum Stadtmarketingportal Neanderthal-Stadt Mettmann weitergeleitet.

Weiterlesen

Die Ergebnisse der Werkstatt Jubiläumsplatz

Die Ergebnisse der Werkstatt Jubiläumsplatz, die vom 25. - 30. Januar im leerstehenden Ladenlokal an der Johannes-Flintrop-Straße/Ecke Poststraße...

Weiterlesen

Plakate zur Ausstellung der Zukunftswerkstatt Jubiläumsplatz

Am Montag 25. Januar 2016 wurde die Werkstatt-Woche zur Umgestaltung des Jubiläumsplatzes mit einer Plakat-Ausstellung zu Themen rund um den...

Weiterlesen

Bearbeitungsstand Integriertes Handlungskonzept Innenstadt

Die Umsetzung des Integrierten Handlungskonzeptes für die Innenstadt von Mettmann ist auf einem guten Weg. Nachdem die Straße Am Königshof und der...

Weiterlesen